Gemarkung Oestrich

Die Weinstadt Oestrich blickt auf eine über 1100 Jahre alte Weingeschichte zurück. Zusammen mit Winkel, Mittelheim und Hallgarten bildet sie die größte Weinbaugemeinde ganz Hessens. Geht man auf Entdeckungstour im schönen Städtchen, legen nicht nur zahlreiche Reben Zeugnis über die Geschichte des Weinbaus ab, sondern auch die Stadt selbst. So wacht am Ufer des Rheins der Oestricher Kran, ein Relikt aus dem Jahr 1745. Er gilt als Wahrzeichen der Stadt und diente seinerzeit hauptsächlich dem Verladen von Weinfässern. Aber auch der bis in die frühe Neuzeit stattfindende Oestricher Weinmarkt wurde traditionsgemäß Jahr für Jahr zelebriert und deutet auf die langwierige Weingeschichte Oestrichs hin.

Der Oestricher Doosberg war einer der ersten Weinberge im Besitz der Familie Ress. Bis heute pflegt die Familie wertvolle Parzellen im Doosberg und im Oestricher Lenchen. In der Gemarkung Oestrich finden sich größtenteils Löss- und Lösslehmböden, die teilweise von Kalk durchzogen sind und ausdrucksstarke Weine hervorbringen. Die traditionellen Rebsorten dieser Region – Riesling und Spätburgunder - weisen oft blumige Aromen und eine charakteristische Säure auf. Sie reifen eher langsam und gewinnen mit jedem Jahr an Charakter.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einen 10€-Gutschein* für den Balthasar Ress Online-Shop. Es erwarten Sie regelmäßig exklusive Informationen über Veranstaltungen, limitierte Angebote und Aktionen rund um das Weingut Balthasar Ress.

Weiter

Balthasar Ress Newsletter abonieren

*Es gilt Punkt 14 "Newsletter Anmeldung" unserer AGB.

Aus unserem Online-Shop


Aktuelles bei Balthasar Ress


Termine

Donnerstag, 08.12.2022

Vom 8. bis 10. Dezember öffnen wir die Tore für unsere neue Straußwirtschaft im Balthasar Ress Gutshaus!

Kommen Sie gerne vorbei

News

25.11.2022

Im Dezember öffnen wir die Tore des Balthasar Ress Gutshauses für unsere neue Straußwirtschaft!

Kommen Sie gerne vorbei und besuchen Sie

Pressespiegel

21.10.2022

Wir freuen uns über die Bewertung unseres 2021er Pétillant Naturel Riesling trocken mit 90 Punkten durch Falstaff.

Cookie-Annahme und Altersverifikation

Balthasar Ress bietet Ihnen feine Weine und feine Momente.

Um Ihnen auch hier, gesetzlich und technisch betrachtet, ein feines Online-Erlebnis liefern zu können, benötigen wir bitte die folgenden Bestätigungen von Ihnen.


Datenschutz-Regeln im neuen Fenster öffnen.