27.11.2006

Werben und Verkaufen (Nr. 46 / 2006)

Pressestimmen

Tagsüber müssen die Teilnehmer des jährlich in Wiesbaden stattfindenen Forums der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) eher hartes Brot kauen: Da wird über die Ergebnisse eines sogenannten Coincidential Checks oder über die "Oportunierung der Sollvorgaben für die Gewichtung und Hochrechnung von Kindern" diskutiert. Am Abend jedoch lassen es die Fernsehforscher krachen: Heuer zog es die 270 Teilnehmer in die Kellergewölbe des Weinguts Balthasar Ress in Hattenheim. Mit dabei: Hans Kratz (OMG), Ursula Wangard (Media-com), Hartmut Brügner (Henkel).

Zurück

Cookie-Annahme und Altersverifikation

Balthasar Ress bietet Ihnen feine Weine und feine Momente.

Um Ihnen auch hier, gesetzlich und technisch betrachtet, ein feines Online-Erlebnis liefern zu können, benötigen wir bitte die folgenden Bestätigungen von Ihnen.


Datenschutz-Regeln im neuen Fenster öffnen.