22.09.2015

weinreporter.net

Pressestimmen

Strohgelb. In der Nase eine sehr reife gelbe Frucht, reife Äpfel, schöne Würze, ein winziger Hauch von Botrytis, auch etwas rauchig. Am Gaumen eine ausdrucksvolle, harmonische Fülle mit angenehmer Säure, reifer  tropisch gefärbte Frucht (Ananas), aber auch Quitte. Feine Süsse. Mineralität. Langer, tiefer Abgang mit einer fein abgestimmten Bittermandelnote. Nach 24 Stunden Luft wird der Wein leicht ölig, seine Würze wird markanter und mineralischer. Die Frucht verdichtet sich zu einem Chutneyaroma. Das ist sehr komplex und hat viel Zukunft.

 

94 Punkte - weinreporter.net

 

Zurück

Cookie-Annahme und Altersverifikation

Balthasar Ress bietet Ihnen feine Weine und feine Momente.

Um Ihnen auch hier, gesetzlich und technisch betrachtet, ein feines Online-Erlebnis liefern zu können, benötigen wir bitte die folgenden Bestätigungen von Ihnen.


Datenschutz-Regeln im neuen Fenster öffnen.