Der Rheingau

Dort wo der Rhein für knapp 30 Kilometer seine Richtung ändert und von Osten nach Westen fließt liegt nördlich des Flusses die Region Rheingau. Sie beginnt bereits in Hochheim oberhalb des Mains, der direkt am östlichen Knick in den Rhein mündet. Ab Wiesbaden öffnet sich das Rheintal weit und lässt an die Weinberge, die sich mit sanftem Gefälle vom schützenden und bewaldeten Kamm des Taunusausläufers in Richtung Süden zum Rhein hinunterziehen, viel intensives Sonnenlicht. Der hier breite, ausladende Rhein sorgt als Wärmespeicher für ein stabiles, mildes Klima – als Reflexionsfläche dient er aber vor allem in Richtung des unteren Rheingaus ab Rüdesheim. Dort werden die Hänge steil und schroffer und der Rhein wechselt wieder seine Richtung und fließt nach Norden und verengte sich deutlich. Bis Lorchhausen ziehen sich in diesem Teil des Rheingaus die Weinberge – insbesondere um Assmannshausen herum – wechselt die vorherrschende Rebsorte von Riesling auf Pinot Noir. Die Böden sind besonders in den steilen Lagen des unteren Rheingaus von Quarzit und Tonschiefer geprägt – im mittleren und oberen Rheingau findet sich Löss, Lehm, Sand, Kies und Mergel.

Der Rheingau ist eine der wichtigsten Weinkultur-Regionen der Welt. Die weit über tausend Jahre währende Weinbaugeschichte des Rheingaus ist heute noch anhand vieler Baumdenkmäler erlebbar und spürbar. Die perfekten Voraussetzungen um große Rieslinge und Pinot Noirs zu produzieren, wurden bereits zu Zeiten Karls des Großen entdeckt und genutzt.

Der Rheingau ist einer der wenigen Weinanbaugebiete, die schon sehr früh erkannt haben, dass die Lagen das Kapital sind und die Weinberge im Rheingau besonders hohes Potenzial für großartige Weine haben. Die in 2011 wiederentdeckte Rheingau-Karte von 1867, die der F.A.Z Redakteur Dr. Daniel Deckers in der Hessischen Landesbibliothek in Wiesbaden bei seinen Recherchen gefunden hatte, zeigte bereits die Klassifizierung von Weinbergen. Diese Karte ist damit die älteste Lagenklassifizierungskarte der Welt und löste damit die Mosel-Saar-Weibaukarte für den Regierungsbezirk Trier von 1869 ab, die bislang als die Älteste galt.

Heute ist keine Weinbauregion der Welt ist so sehr geprägt von nur einer Rebsorte, wie der Rheingau vom Riesling. 78 % der Ertragsfläche sind mit Riesling bestockt, auf 12 % wächst der Pinot Noir. Knapp 3.100 Hektar Weinberge sind im Ertrag, 340 Hektar davon sind Steillagen. Damit ist der Rheingau einer der kleinsten Anbaugebiete Deutschlands. Der Weinbau ist bis heute fest in der Rheingauer Bevölkerung verankert. Hunderte von Familien im Rheingau besitzen nachwievor mit Reben bestocktes Land. Die durchschnittliche Betriebsgröße ist sehr klein, nur etwas mehr als 60 Betriebe haben mehr als 10 Hektar Rebfläche.

Für alle Eigentümergenerationen des Weinguts war und ist der Rheingau natürlich viel mehr als nur das, was man mit Zahlen und Fakten beschreiben kann. Jeder der Eigentümer hat hier seine Kindheit verbracht, ist hier zur Schule gegangen, ist in der Region groß geworden, hat hier seine Freunde fürs Leben gefunden. Für die Familie war und ist dieser einzigartige Landstrich am Wasser seit über 150 Jahren Heimat, Zuhause und Lebensgrundlage zugleich.

BR Weinclub

Für 49,00 EUR im Monat erhalten BR-Weinclub-Mitglieder jeden Monat ein Probepaket frei Haus und genießen zahlreiche weitere Privilegien, wie versandkostenfreier Versand in Deutschland und Österreich ohne Mindestbestellmenge, 10% auf alle Weinbestellungen und vieles mehr...

Weiter

Balthasar Ress Weinclub

Aus unserem Online-Shop


Aktuelles bei Balthasar Ress


Termine

Montag, 01.03.2021

Dinner 2-Sternekoch Tohru Nakamura & Château Pichon–Lalande-Comtesse

Tohru Nakamura zählt seit Jahren zu den besten Chefs in Deutschland, schon lang

News

18.12.2020

Leider konnte in diesem Jahr die Weinlese nicht wie gewohnt mit unseren Rebstockpächtern auf Sylt stattfinden. Dennoch können wir auf ein

Pressespiegel

01.01.2021

von wein.plus. Fester, nussiger und noch leicht hefiger, eine Spur malziger Duft nach reifen, teils kandierten und eingemachten, teils exotischen

Cookie-Annahme und Altersverifikation

Balthasar Ress bietet Ihnen feine Weine und feine Momente.

Um Ihnen auch hier, gesetzlich und technisch betrachtet, ein feines Online-Erlebnis liefern zu können, benötigen wir bitte die folgenden Bestätigungen von Ihnen.


Datenschutz-Regeln im neuen Fenster öffnen.