Schloss Reichartshausen
Alle Weinberge unter der Herkunftsbezeichnung Schloss Reichartshausen sind im Alleinbesitz von Balthasar Ress.

Schloss Reichartshausen, seit Beginn des 12. Jahrhunderts zu Kloster Eberbach gehörig, war bis Anfang des 19. Jahrhunderts ein bedeutender Außenhof des Klosters Eberbach und ist heute der Sitz der renommierten „European Business School”.

Der großen Tradition von Kloster Eberbach folgend baut Balthasar Ress auf den Weinbergen von Schloss Reichartshausen ausschließlich Rieslingreben an, aus denen aufgrund der Bodenverhältnisse sehr rassige und säurebetonte Weine entstehen.

Die Weinberge sind relativ flach und liegen in der (zum Teil unmittelbaren) Nähe des Rheins. Die Böden sind sehr sandig.

Kategorie: Gemarkung
Gesamtfläche der Lage: 4,0 ha
Fläche im Besitz:   4,0 ha
Rebsorte:   Riesling
Ausrichtung:   flach, 0-3%
Bodenzusammensetzung:   Kalkhaltiger, tiefgründiger Löss, zum Teil mit kiesigen Abschnitten durchsetzt.




Rebstock an der ebs pachten

Webcam
Unsere webcam sendet live Bilder des Hattenheimer Nussbrunnen.
wineBANK
„Die sinnlichste Art Weine zu lagern”

Die wineBANK im Weingut von Balthasar Ress bietet dazu die beste Gelegenheit. Gute Weine gehören einem schließlich nie ganz allein. Man erfreut sich täglich an ihnen und bewahrt sie gleichzeitig für die besten Freunde oder sogar für die kommende Generation.

www.winebank.de

Aktuelle Termine
21.05.2019 - 27.05.2019
Die Hattenheimer Weinfässer I / 2019
In dieser Woche schenkt Balthasar Ress wieder an den Hattenheimer Weinfässer aus!

16. Juni 2019
"Wandern & Geniessen"
Offene Weinwanderung

» Alle Artikel

Pressespiegel
29. März 2019
Mundus vini Meininger 2019
SILVER

26. Februar 2019
Robert Parker - The Wine Advocate 2018
2017 Rüdesheim Berg Rottland Riesling Trocken "GG" - 92 Punkte

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
22. Mai 2019
Decanter World Wine Awards (DWWA)
Gold & Silber Medaille

01. April 2019
Prospekt Hattenheim 2019
Wo selbst der Rhein Pause macht

» Alle Artikel