Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

Sylter Spezialitäten und Rheingauer Weine

07. November 2013 (Donnerstag) Terminübersicht

Die erste Sylter Strandparty im Rheingau.

AUSVERKAUFT


Feiern wie auf Sylt ...

... mit Balthasar -Ress-Weinen aus dem Rheingau und Jungwein vom 55° Breitengrad 

 

Im Jahre 2009 hat das Weingut Balthasar Ress auf der Lieblings-Insel der Deutschen - Sylt - auf dem 55° Breitengrad den nördlichsten Weinberg Deutschlands angelegt.

 

Feiern Sie mit uns die erste richtige Sylter Ernte! Genießen Sie als Aperitif ein Gläschen 55° Solaris/Rivaner Jungwein des Jahrganges 2013 aus Keitum.

 

Bei Sylter Spezialitäten von Land und Meer, lockerer Gitarrenmusik und ausgelassener Stimmung wird diese Ernte gebührend gefeiert!

 

Natürlich darf bei so einem nordischen Fest das eine oder andere Fläschchen Rheingauer Wein nicht fehlen.

 

Seien Sie einer von 55 Premieren-Gästen, wenn Christian Ress und Josef Laufer die erste Sylter Strandparty in einem Rheingauer November feiern.

 

 

Ort: Im Alten Hattenheimer Rathaus (Zum Krug)

        Hauptstraße 34, 65347 Hattenheim

Zeit: 19.00 Uhr

Preis: 85,55 € pro Person (Aperitif, Menü, korrespondierende Weine, Mineralwasser, Kaffee, Digestif und Balthasar Ress Beach-Slippers)

 

 

Anmeldung:

Weingut Balthasar Ress

Rheinallee 50

65347 Eltville-Hattenheim

Telefon 06723 / 91 95 0

Telefax 06723 / 91 95 91

E-mail: info@balthasar-ress.de

www.balthasar-ress.de

Pressespiegel
07. Dezember 2016
AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung
Prädikatsweingüter zufrieden mit Lese 2016

07. Dezember 2016
My iLANDS
Weinland neben dem Wattenmeer

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
01. Dezember 2016
Dezember News 2016
Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die Gelegenheit, auf einen ersten Rückblick des Jahres 2016. Es war, wie immer, ein aufregendes Jahr...

21. November 2016
Erntebericht Jahrgang 2016
Das Jahr 2016 wird uns alle lang in Erinnerung bleiben. Nach einem extrem trockenen und in Sachen Pflanzenschutz völlig entspannten Jahr 2015, hat uns 2016 an die Grenzen geführt.

» Alle Artikel