Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

Balthasar Ress Jahrgangspräsentation 2012

12. Mai 2012 (Samstag) Terminübersicht

Wir freuen uns, am Samstag den 12.05.2012 für Sie unsere Tore und Keller zu öffnen! Verkosten Sie den neuen, herausragenden, 2011er Jahrgang. Genießen einen schönen Tag mit und bei uns.

Wir präsentieren den neuen Jahrgang und einige ältere Weine in unserer Kellerei in der Rheinallee 50 in Hattenheim und freuen uns von 11.00 bis 18.00 Uhr auf Ihren Besuch.

 

Um 11.00 und um 15.00 Uhr laden wir Sie zu einer kleinen Wanderung durch die Hattenheimer Gemarkung ein. Der Eintritt ist selbstverständlich frei! Auch die wineBank, Hauptstraße 7, ist für alle Interessierten geöffnet.

 

Das Porsche Zentrum Mainz bietet einen Shuttle-Service zwischen der Kellerei und unserer Verkostungsstation im Rüdesheimer Berg an.

 

Bitte melden Sie sich bis zum 4. Mai 2012 an: bei Daniel Paisler unter der Tel.: 06723 9195-135 oder per E-Mail an daniel.paisler@balthasar-ress.de.


Balthasar Ress Jahrgangspräsentation
Balthasar Ress Jahrgangspräsentation
Balthasar Ress Jahrgangspräsentation
Balthasar Ress Jahrgangspräsentation
Balthasar Ress Jahrgangspräsentation
Balthasar Ress Jahrgangspräsentation
Porsche Mainz
Porsche Mainz
Pressespiegel
01. Dezember 2016
falstaff WEIN GUIDE 2017
Mit Kellermeister Dirk Würtz hat sich Christian Ress einen Kommunikatoren ersten Ranges an Land gezogen, doch dass sich Würtz auch aufs Weinmachen versteht, ist landauf landab bekannt.

01. Dezember 2016
falstaff WEIN GUIDE 2017
2015 Balthasar Ress Hattenheim Nussbrunnen Riesling GG trocken - 93 Punkte

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
01. Dezember 2016
Dezember News 2016
Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die Gelegenheit, auf einen ersten Rückblick des Jahres 2016. Es war, wie immer, ein aufregendes Jahr...

21. November 2016
Erntebericht Jahrgang 2016
Das Jahr 2016 wird uns alle lang in Erinnerung bleiben. Nach einem extrem trockenen und in Sachen Pflanzenschutz völlig entspannten Jahr 2015, hat uns 2016 an die Grenzen geführt.

» Alle Artikel