Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

21.12.2017

Yves Beck zu Gast in Hattenheim

Übersicht Pressespiegel


Weinbewertung 22.10.2017

Folgende Weine wurden vom Beckustator verkostet und bewertet. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich von seinen Verkostungsnotizen inspirieren!

 

2015 Hall­gar­te­ner Hen­del­berg Riesling 90/100
"Hel­les Gelb. Tol­les Bou­quet, wür­zig und mine­ra­lisch. Noten von Min­ze und Apri­ko­sen. Am Gau­men ist der Wein erfri­schend und aus­ge­wo­gen, dank stüt­zen­der Struk­tur. Fruch­ti­ger Nach­klang. jetzt bis 2025"

 

 

2012 Hat­ten­hei­mer Engel­manns­berg Riesling Tro­cken 92/100
"Hel­les Gelb. Inten­si­ves und viel­schich­ti­ges Bou­quet mit Düf­ten von Safran, Petrol und Thy­mi­an. Auch der Auf­takt zeigt sich viel­sei­tig, mit guter Frucht­in­ten­si­tät und saf­ti­gem Cha­rak­ter. Am Gau­men ver­fügt der Wein über eine aus­ge­zeich­ne­te Aro­ma­tik und eine recht bis­si­ge Struk­tur. Lan­ger Nach­klang. Ein sehr schö­ner Wein. jetzt bis 2027" 

 

 

2015 Hat­ten­hei­mer Nuss­brun­nen Riesling GG 95/100
"Ertrag von 20 bis 25hl/ha. Spon­tan ver­go­ren. Aus­bau in Holz­fäs­sern und Stahl­tanks, zu je 50%. Der Wein ist ein Jahr auf der Hefe geblie­ben. Mitt­le­res Gelb mit leich­tem Gold­re­flex. Viel­sei­ti­ges, fili­gra­nes und fein­schich­ti­ges Bou­quet. Wun­der­schö­ner Gau­men­auf­takt mit saf­ti­gem und mine­ra­li­schem Cha­rak­ter. Cre­mi­ger Kör­per, fei­ne Aro­ma­tik. Ein Wein, der sich lang­sam ent­wi­ckelt. Die Struk­tur spielt eine wesent­li­che Rol­le und das nicht nur durch ihre Ras­se son­dern auch dank ihrer Art ein soli­des Rück­grat zu bil­den. Ein gro­ßer Wein. 2018–2030"

 

 

2015 Rüdes­hei­mer Riesling tro­cken 90/100
"Hel­les Gelb mit Grün­re­flex. Wür­zi­ger und blu­mi­ger Cha­rak­ter. Gel­be Früch­te. Ange­neh­mer Auf­takt, frisch und fruch­tig. Die olfak­to­ri­schen Eigen­schaf­ten reflek­tie­ren sich bes­tens im Gau­men. Die Struk­tur sorgt für Ras­se und stützt die Frucht bis zum Abgang. Top Preis­leis­tungs­ver­hält­nis. jetzt bis 2025"

 

 

2015 Rüdes­hei­mer Berg Rott­land Riesling GG 95/100
"Hel­les Gold. Aus­la­den­des und viel­schich­ti­ges Bou­quet mit Düf­ten von Safran, wei­ßem Pfef­fer, Äpfeln und Lin­den­blü­ten. Saf­ti­ger, fruch­ti­ger und erfri­schen­der Auf­takt. Ein cha­rak­ter­vol­ler, fei­ner und sehr authen­ti­scher Wein. Klar, was die Gau­men­aro­ma­tik angeht, muss der Wein noch zule­gen, aber das was er bereits jetzt zeigt, ist sehr über­zeu­gend. Top Leis­tung! 2019–2030"

 

 

2015 >>von Unserm S<<  Pinot Noir 90/100
"Mitt­le­res Gra­nat­rot. Kom­ple­xes Bou­quet mit tol­lem Zusam­men­spiel zwi­schen Holz und Frucht. Der Auf­takt ist fruch­tig und cha­rak­ter­voll. Am Gau­men ist der Kör­per von guter Inten­si­tät. Er ver­fügt über ele­gan­te Tan­ni­ne, die im Ein­klang mit der Struk­tur sind. Die letz­te­re stützt den Nach­klang und stimmt ihn fruch­tig und lang. Ein schö­ner Pinot Noir mit sehr gutem Alte­rungs­po­ten­zi­al. 2018–2028" 

 

 

2015 Kavi­ar Pinot Noir 94/100
"Mitt­le­res Gra­nat­rot. Recht inten­si­ves und viel­sei­ti­ges Bou­quet mit etwas Speck, Sauer­kir­sche und Rauch. Sehr fei­ner und fruch­ti­ger Auf­takt. Cre­mi­ger Cha­rak­ter, stüt­zen­de Struk­tur und her­vor­ra­gen­de Frucht­in­ten­si­tät. Die Tan­ni­ne tre­ten sehr lang­sam im letz­ten Teil des Gau­mens auf. Sie sind fein­kör­nig und im Ein­klang mit der Struk­tur.  Ein wun­der­schö­ner Wein mit gro­ßem Poten­zi­al. 2019–2035" 

Aktuelle Termine
03.02.2018 - 04.02.2018
Themen Verkostung
Jeweils von 12 - 17 Uhr in der Vinothek Hattenheim

03. Februar 2018
Voice meets Guitar
Teneja zu Gast in der Weinbar & Vinothek in Wiesbaden

» Alle Artikel

Pressespiegel
21. Dezember 2017
Yves Beck zu Gast in Hattenheim
Weinbewertung 22.10.2017

21. Dezember 2017
Weinwelt 06.2017
2016 Rüdesheimer Berg Rottland 95 Punkte

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
18. Dezember 2017
Erntebericht Jahrgang 2017
Nachdem wir alle dachten, dass 2016 in Sachen Herausforderung nicht mehr größer werden kann, hat uns 2017 eines Besseren belehrt. Auch dieses Jahr haben uns die Wetterextreme schwer zu schaffen gemacht.

18. Dezember 2017
Erntebericht Sylt Jahrgang 2017
Auch das Jahr auf Sylt war ein extremes...

» Alle Artikel