Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

10.09.2011

Rhein-Main-Zeitung " Erlesenes"

Übersicht Pressespiegel


Presse PDF Service
Artikel als PDF Datei
Das Programm des Rheingau Literatur Festivals

Wein und Bücher passen nicht nur zu Hause zusammen, sondern auch auf dem Rheingau Literatur Festival. Dieses Jahr beginnt die „Wein-Lese" am 15. September um 20 Uhr im Weingut Geheimrat J. Wegeier, Oestrich-Winkel, mit einer Lesung aus Peter Kurzecks neuem Roman „Vorabend". Um Thomas Mann geht es am nächsten Tag in der Kelterhalle des Rheingau Musik Festivals, ebenfalls in Oestrich-Winkel. Von 20 Uhr an zeigen Cordelia Borchardt und Jochen Hieber, Redakteur im Feuilleton dieser Zeitung, mit Filmausschnitten, Fotografien und Tondokumenten, wie der Nobelpreisträger sich die Medien seiner Zeit zunutze machte und von ihnen dargestellt wurde.

Überhaupt lässt sich über die Manns im Rhein-Main-Gebiet diesen Herbst viel in Erfahrung bringen. Während die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt eine von Tilmann Lahme zusammengestellte Schau zum Leben und Werk Golo Manns zeigt, die am 14. September eröffnet wird, widmet sich Michael Degen im Rheingau am 24. September dem Leben von Golos Bruder Michael. In der Geisenheimer Sektkellerei Bardong stellt er von 20 Uhr an seinen Roman „Familienbande" vor, in dem er das Leben des jüngsten Sohnes von Katia und Thomas Mann beschreibt.

Als Ausblick auf die Frankfurter Buchmesse und die Literatur ihres diesjährigen Ehrengastes Island präsentiert das Festival am 17. September, ebenfalls in der Sektkellerei Bardong, eine „Isländische Nacht". Von 19 Uhr an liest die isländische Autorin Steinunn Sigurdardóttir aus ihrem neuen Roman „Der gute Liebhaber", der pünktlich zur Lesung erscheint. Tilman Spreckelsen, Redakteur im Feuilleton dieser Zeitung, stellt seine Nacherzählungen isländischer Sagas vor, die unter dem Titel „Der Mordbrand von Örnolfsdalur" erscheinen. Zur Einstimmung gibt es von 18 Uhr an Sekt und isländische Spezialitäten. Am 21. September ist in Breuers Kellerwelt in Rüdesheim von 20 Uhr an Ingo Schulze zu Gast. Der augenblickliche Stadtschreiber von Mainz liest ausgewählte Texte aus seinen Erzählungsbänden „33 Augenblicke des Glücks" und „Handy - Dreizehn Geschichten in alter Manier" sowie aus seinen Italienskizzen „Orangen und Engel". Im Fürst-von-Metternich-Saal von Schloss Johannisberg widmet sich am 23.      September von 20 Uhr an Ulrich Wickert der Finanzkrise. Er stellt sein neues Buch „Redet Geld, schweigt die Welt" vor.

Ebenso ausverkauft wie die Kurzeck-Lesung und die beiden traditionellen literarischen Weinbergwanderungen am 17. und 24. September ist Zsuzsa Banks Lesung aus ihrem neuen Roman  „Die hellen Tage" am 18. September im Hattenheimer

Weingut Balthasar Ress. Auch für die Lesung von Nele Neuhaus am 22. September in Rüdesheim gibt es keine Karten mehr. Für die letzte Veranstaltung des Festivals sind hingegen noch Tickets erhältlich: Am 25. September wird Josef Haslinger auf Schloss Vollrads in Oestrich-Winkel mit dem diesjährigen Rheingau-Literaturpreis ausgezeichnet. Der 1955 geborene österreichische Schriftsteller erhält ihn für seinen Roman „Jächymov", in dem er die Geschichte eines tschechoslowakischen Eishockeystars erzählt, der zu Beginn der fünfziger Jahre verhaftet und zur Zwangsarbeit in ein Uranbergwerk gebracht wird. Wie in jedem Jahr ist der Preis nicht nur mit 10 000 Euro, sondern auch mit 111 Flaschen Rheingauer Weins dotiert. Zu den bisherigen Trägern der Auszeichnung zählen neben dem augenblicklichen Berger Stadtschreiber Thomas Lehr Schriftsteller wie Peter Stamm, Robert Gernhardt, Reinhard Jirgl, Ralf Rothmann, Clemens Meyer, Antje Rävic Strubel und Ursula Krechel. Die Preisverleihung beginnt um 11 Uhr.

Weitere Informationen zum Programm des Festivals gibt es im Internet unter der Adresse www.rheingau-literatur-festival.


(Rhein-Main-Zeitung
(Rhein-Main-Zeitung " Erlesenes")
Aktuelle Termine
29. Februar 2020
VDP.AUKTION.RÉSERVE 2020
Versteigerung der Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach und des VDP.RHEINGAU

03. März 2020
Christian Bau*** & Château de Beaucastel
Rheingau Gourmet & Wein Festival

» Alle Artikel

Pressespiegel
10. Dezember 2019
Die besten Weine 2018
92 Punkte von Fabian und Cornelius Lange in der FAZ

28. November 2019
Gault & Millau Weinguide Deutschland 2020
Unsere aktuellen Bewertungen!

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
11. Dezember 2019
Balthasar Ress Großflaschenlager
Lagern Sie Ihre großen Formate bei uns

10. Dezember 2019
Balthasar Ress Suite
Exklusiv wohnen im Herzen des Rheingaus

» Alle Artikel