Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

„Heimatwein - Nur die Herkunft zählt”

Wein ist emotional, lebendig und packend. Insbesondere dann, wenn er seine Herkunft zeigt. Unser Wein ist ein "Heimatwein". Er steht für alles das, was unsere Lagen im Rheingau ausmachen. Er steht für das was wir sind - Rheingauer Winzer in der fünften Generation!



Heimatwein wird nicht gemacht, er wächst! Eine nachhaltige und ökologisch sinnvolle Wirtschaftsweise in den Weinbergen ist hierfür die zwingende Voraussetzung. Unser Weg ist ein konsequenter. Niemals dogmatisch, aber immer konsequent. Unser Ziel ist es, unsere gesamte Wirtschaftsweise in einen harmonischen Kreislauf zu bringen. Alles was wir aus der Natur holen, wollen wir ihr auch wieder zurückgeben. Wir machen keine Pläne, wir haben Ideen. Und wenn sich eine Idee als nicht realistisch entpuppt, dann suchen wir nach einer Alternative. Wir diskutieren, wir wägen ab, wir verwerfen und am Ende machen wir!

Heimatwein ist kein beliebiges Produkt. Ein Heimatwein ist immer ein Solitär, niemals gleich und jedes Jahr geprägt von anderen Einflüssen. Er ist aber immer wiedererkennbar. Egal ob er trocken oder süss ist! Letztendlich übernimmt die Natur die Regie und nicht der Mensch. Unsere Aufgabe ist es, die Qualität der Trauben zu bewahren. Aus diesem Grund ist unsere Intervention im Keller so gering wie möglich. Wir wollen bewahren und nicht verändern! Der oberste Grundsatz hierbei ist es, so schonend wie möglich zu arbeiten. Alles was die Traube belastet, belastet später auch den Wein.


Unser Heimatwein ist ein "langsamer Wein". Er braucht Zeit um sich zu entwickeln, um seine eigene Persönlichkeit zu finden. Das beginnt damit, dass die Trauben lange am Stock reifen. Solange wie sie eben brauchen um perfekt zu schmecken. Der Most braucht Zeit um zu gären. Insbesondere dann, wenn er naturbelassen vergoren wird. Manchmal gärt der Most einen Monat, manchmal zwei Monate, manchmal kann es bis zu einem Jahr dauern bis aus dem Most auch tatsächlich trockener Wein geworden ist. Und auch der junge Wein braucht Zeit. Je länger der Wein mit seiner Hefe in Kontakt bleibt, umso reifer, umso kraftvoller und umso langlebiger wird er auch. Alles braucht seine Zeit...



Unser Ziel ist ein Einfaches. Wir wollen authentische Rheingauer Weine produzieren. Die Rebsorte Riesling ist unsere Rebsorte, die in der Lage ist die Herkunft und damit die Authentizität unserer Weine zu transportieren.

Webcam
Unsere webcam sendet live Bilder des Hattenheimer Nussbrunnen.
wineBANK
„Die sinnlichste Art Weine zu lagern”

Die wineBANK im Weingut von Balthasar Ress bietet dazu die beste Gelegenheit. Gute Weine gehören einem schließlich nie ganz allein. Man erfreut sich täglich an ihnen und bewahrt sie gleichzeitig für die besten Freunde oder sogar für die kommende Generation.

www.winebank.de

Aktuelle Termine
30. Oktober 2017
WeinbarTreff in der Balthasar Ress Weinbar & Vinothek | Oktober 2017
>>Herbstmenü & Wein<<

03. November 2017
8 Winzer - 8 Köche auf der Burg Crass
VDP Glorreiche Rheingau Tage 2017

» Alle Artikel

Pressespiegel
14. September 2017
Huffingtonpost.de - Die Grossen Gewächse des VDP
Vergleich zweier großer Weine aus der gleichen Lage - Weingut Barth Grosses Gewächs 2016 Wisselbrunnen und Weingut Balthasar Ress Grosses Gewächs 2016 Wisselbrunnen

30. August 2017
meininger.de - Jahrgang ohne Verlierer (Ausgabe 04/2017)
"Exakt 620 Große Gewächse, also trockene Weine aus VDP.Großen Lagen, kommen im September offiziell auf den Markt. Gut zwei Drittel davon standen von 20. bis 22. August in Wiesbaden zur Verkostung bereit."

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
11. Oktober 2017
Balthasar Ress Honig - Sommerblüte
Seit eineinhalb Jahren haben wir hier bei uns im Weingut zwei eigene Bienenvölker.

28. September 2017
Rebstockpächterlese im Hattenheimer Engelmannsberg 2017
Die Veranstaltung fällt wetterbedingt aus!

» Alle Artikel