Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

Archiv: Preislisten und Werbematerial

Die lange generationenübergreifende Geschichte des Weinguts lässt sich am besten anhand historischer Dokumente und Bilder begreifen und nachvollziehen. Unser Archiv ermöglicht diese interessanten Einblicke in die Historie von Balthasar Ress.

<< Vorige Seite 1 Nächste Seite >>
01.01.1993 Der Weinertrag der letzten drei Jahrhunderte
Der Weinertrag der letzten drei Jahrhunderte, dokumentiert von Kellermeistern von Balthasar Ress
<< Vorige Seite 1 Nächste Seite >>
wineBANK
„Die sinnlichste Art Weine zu lagern”

Die wineBANK im Weingut von Balthasar Ress bietet dazu die beste Gelegenheit. Gute Weine gehören einem schließlich nie ganz allein. Man erfreut sich täglich an ihnen und bewahrt sie gleichzeitig für die besten Freunde oder sogar für die kommende Generation.

www.winebank.de

Aktuelle Termine
01.09.2015 - 07.09.2015
Weinprobierstand Hattenheim 2015
Dort, wo selbst der Rhein eine Pause macht, laden wir Sie hoffentlich bei gutem Wetter ein, den Spätsommer mit uns zu genießen.

06. September 2015
Zauberbergfest
Wir sind mit dem Riesling-Bulli dabei.

» Alle Artikel

Pressespiegel
30. August 2015
nikos-weinwelten.de
Editorial VDP Grosse Gewächse

23. August 2015
handelsblatt.com
„Online steigen noch viel größere Player ein“ - Was macht Unternehmer in der Weinbranche erfolgreich? Antworten auf diese Fragen gibt ein neues Buch. Mitautor Alexander Schreck erklärt, welche Voraussetzungen man mitbringen sollte.

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
10. August 2015
Rheingauer Weinwoche & After Party in der Weinbar & Vinothek
Geänderte Öffnungszeiten in der Weinbar & Vinothek während der Rheingauer Weinwoche vom 14. August - 23. August 2015.

01. August 2015
Aus Keller und Weinberg August / September 2015
Erinnern Sie sich an 2003? So ähnlich war das vor 12 Jahren auch. Heiß, trocken, monatelang kein Regen. Aktuell ist es nicht ganz so extrem, aber schon sehr ähnlich. Zwischendurch hat es jetzt etwas abgekühlt und auch ein wenig geregnet, aber wirklich nennenswert waren die Niederschläge kaum. Wir haben eines der trockensten ersten Halbjahre und der Juni war, so hört man, weltweit der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.

» Alle Artikel