Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

12.07.2016

News Juli 2016




In den letzten Jahren war es eigentlich beinahe immer so, dass wir Ihnen von den großen Herausforderungen des Jahrgangs und unseren damit verbundenen besonderen Anstrengungen berichtet haben...

Extreme Regenfälle während der Ernte, Hitze- und Dürreperioden, Frost und Hagel. Die Natur ist immer für Überraschungen gut, wenngleich alles irgendwie schon einmal da war.

 

Dieses Jahr sehen wir uns allerdings mit einer Situation konfrontiert, die wir nicht kennen. Es regnet quasi seit Wochen unaufhörlich, zeitweise sintflutartig. Das sind ideale Voraussetzungen für den falschen Mehltau, Peronospora genannt. Der Infektionsdruck ist so hoch, wie wir es noch nie erlebt haben und selbst das Weinbauamt kennt so eine Situation nicht. Die „Pero“, wie wir das kurz nennen, befällt nicht nur die Blätter, sondern auch die Beeren. Die sind danach kaputt… Die Situation ist in einigen Anbaugebieten dramatisch, manche Kollegen stehen vor dem Totalverlust ihrer Ernte.

 

Der Riesling ist, zum Glück, etwas resistenter als die Burgundersorten, aber auch wir kämpfen seit Wochen mit dem Befall. Die Schäden halten sich noch in Grenzen, aber die Herausforderung ist enorm. Jeder Tropfen Regen erhöht allerdings weiter den Druck. Wir hoffen inständig auf eine trockene Phase – zum Glück sieht es danach momentan aus. Wenngleich das mit der Wettervorhersage so eine Sache ist…

 

Mit der Saison 2016 starten wir unsere Öko-Zertifizierung. Wir haben in den letzten Jahren immer wieder in unseren Newslettern und Publikationen erklärt, dass wir, sobald wir alles verstanden haben, den Hebel umlegen und uns zertifizieren lassen. Jetzt ist es soweit. Natürlich ist das ein großer Schritt und in diesem Jahr, mit dem enormen Infektionsdruck erst Recht. Aber wir sind restlos überzeugt, dass das für uns der richtige Weg ist. In unserer Arbeitsweise und an unseren Weinen wird sich nichts ändern. Die Zertifizierung ist nur der konsequente und auch saubere Schritt um am Ende auch ganz offiziell von ökologischem Weinbau sprechen zu können.

 

 

Sylt

Unser Weinberg auf Sylt macht uns große Freude. Gepflanzt 2009, haben wir final bewiesen, dass seriöser Weinbau auf der beliebtesten deutschen Urlaubsinsel möglich ist. Seit zwei Jahrgängen bauen wir den Wein sogar auf der Insel aus, sodass er nun auch offiziell ein Schleswig-Holsteinischer-Landwein ist. Unser SÖL’RING bekam mit dem Jahrgang 2014 ein fantastisches „Facelift“ und ist ein hochwertiges und tolles Präsent. Nebenbei bemerkt ist der Wein tatsächlich auch sehr gut geworden und erinnert sehr an einen frischen Sauvignon Blanc.

 

Nachdem wir lange Zeit „ausverkauft“ waren, besteht für Sie ab sofort wieder die Möglichkeit einen eigenen Rebstock auf Sylt zu pachten. Werden Sie Teil dieses einzigartigen Projektes oder machen Sie jemanden eine Freude und verschenken Sie eine Rebstockpacht auf Sylt. Die Laufzeit der Pacht beträgt drei, fünf oder zehn Jahre. Alle Details finden Sie hier.

 

 

Vinothek

Bitte beachten Sie, dass am Donnerstag, den 28. Juli 2016 unsere Vinothek ab 13:45 Uhr geschlossen ist. Ab Freitag sind wir dann wieder ganz normal zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

 

 

Wiese
Wiese
Webcam
Unsere webcam sendet live Bilder des Hattenheimer Nussbrunnen.
wineBANK
„Die sinnlichste Art Weine zu lagern”

Die wineBANK im Weingut von Balthasar Ress bietet dazu die beste Gelegenheit. Gute Weine gehören einem schließlich nie ganz allein. Man erfreut sich täglich an ihnen und bewahrt sie gleichzeitig für die besten Freunde oder sogar für die kommende Generation.

www.winebank.de

Pressespiegel
10. Oktober 2019
99/100 Punkten durch Wein Plus
Für unseren VDP.GUTSWEIN 2013 »60« Rheingauer Landwein Riesling trocken

27. September 2019
Decanter World Wine Awards 2019
Gold & Silber

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
22. Mai 2019
Decanter World Wine Awards (DWWA)
Gold & Silber Medaille

01. April 2019
Prospekt Hattenheim 2019
Wo selbst der Rhein Pause macht

» Alle Artikel