Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

27.10.2011

Bericht unseres Betriebsleiters Dirk Würtz - Stand 27. Oktober




Die Ernte ist beendet. Nicht ganz, versteht sich …

… ein kleiner Teil der Trauben im Hattenheimer Nussbrunnen hängt noch für den Eiswein. Mal sehen, wann der erste echte Frost kommt... Minus acht Grad brauchen wir, besser wären zehn und das zwei oder drei Tage, sodass alle Träubchen wirklich gut durchgefroren sind.

 

Das war eine der längsten Ernten, die ich persönlich jemals mitgemacht habe. Knapp acht Wochen hat sie gedauert. Ich hatte zwar einen langen Herbst erwartet, aber dass er so lange wird hätte ich dann doch nicht gedacht. Wir waren die ersten die angefangen haben und wohl auch wirklich die letzten, die noch geerntet haben. Beendet haben wir diesen Herbst mit der Lese ganz fantastischer Trauben im Nussbrunnen. Genau solche Trauben, wie wir sie für einen grossen trockenen Wein brauchen.

 

Jetzt muss das Ganze nur noch ordentlich gären - so wie bisher auch. Die ersten Verkostungen der bereits vergorenen Moste, also der Weine, sind sehr überraschend. Wir haben eine glasklare Frucht und einige Weine zeigen bereits jetzt schon ein enormes Potenzial. Schlecht wird 2011 sicherlich nicht, mal sehen, ob der Jahrgang "gross" wird. Wie in den vergangenen beiden Jahrgängen auch, haben wir auch in diesem Jahr einiges geändert. Wir haben noch schonender und reduzierter im Keller gearbeitet und noch mehr Augenmerk auf die Charakteristik unserer einzelnen Lagen gelegt. Das ist bereits jetzt schon im Ansatz zu schmecken. Die grosse Herausforderung wird es sein, diese Charakteristik auch in die Flasche zu bekommen, den Weinen die Zeit zu geben, die sie brauchen. Es bleibt also weiterhin extrem spannend und ich werde auch weiterhin über die Entwicklungen berichten...



Mit freundlichen Grüßen
Dirk Würtz

Webcam

Unsere webcam sendet live Bilder des Hattenheimer Nussbrunnen und der Füllhalle / Kelterhalle.
wineBANK
„Die sinnlichste Art Weine zu lagern”

Die wineBANK im Weingut von Balthasar Ress bietet dazu die beste Gelegenheit. Gute Weine gehören einem schließlich nie ganz allein. Man erfreut sich täglich an ihnen und bewahrt sie gleichzeitig für die besten Freunde oder sogar für die kommende Generation.

www.winebank.de

Aktuelle Termine
11. März 2015
WeinbarTreff in der Balthasar Ress Weinbar & Vinothek III/2015
Rheingauer Wein-Hoheiten - Weinkönigin Katharina Fladung und Ihre Weinprinzessin Stephanie Gönder

15.03.2015 - 17.03.2015
ProWein - Internationale Fachmesse 2015 Düsseldorf
Vom 15.3. bis zum 17.3.2015 öffnet die Messe Düsseldorf wieder ihre Pforten zur größten Fachmesse für Wein und Spirituosen.

» Alle Artikel

Pressespiegel
28. Januar 2015
BILD Hamburg
Exclusiv - Promi-Geheimclub unter der Alten Post

03. Januar 2015
Mainzer Allgemeine Zeitung
Ress betreibt erste Mainzer wineBANK

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
02. Februar 2015
Aus Keller und Weinberg Februar/März 2015
Es ist eigentlich wie immer in den letzten Jahren - ziemlich verrückt. Der Winter ist keiner und irgendwie dann doch einer. Von frühlingshaften 16 Grad bis zu sechs Grad unter Null ist alles vertreten. Und nass ist es. Eigentlich ist es quasi seit Juli 2014 ununterbrochen nass. Ich bin gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickelt.

02. Februar 2015
"Unsere Kunden" Februar/März 2015
In diesem Monat stellen wir Ihnen einen ganz besonderen Kunden vor. Jürgen Bauer betreibt in Dormagen einen Weingroßhandel und neuerdings auch in Berlin einen Weinhandel mit einer Weinbar.

» Alle Artikel