Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

01.06.2015

Aus Keller und Weinberg Juni / Juli 2015




Die Vegetation hat sich ein wenig ausgebremst und „normalisiert“. Grund dafür war der eher kühle April. Der große Vorsprung, den die Reben hatten, hat sich einigermaßen egalisiert, sodass der Austrieb nicht so früh wie erwartet kam. Wir sind im Bereich des 30-jährigen Mittelwertes. Das ist auch ganz gut so. Allerdings war es im April etwas zu trocken. Wir haben in diesem Frühjahr, insbesondere in Hallgarten, viel Kompost in unsere Weinberge eingefahren. Ein gesunder Boden, mit allem was zu einem gesunden Boden eben dazu gehört, ist die Grundvoraussetzung für die Produktion von außergewöhnlichen Trauben.

Wir haben viele unsere Weinberge umgebrochen und neu eingesät. Dabei vertrauen wir auf eine Saatmischung, die eine ökologische Vielfalt garantiert. In diesem Jahr werden wir unsere Begrünungen auch weniger mulchen, sondern walzen. Auch das unterstützt den gesamten Prozess.

 

Die Füllung unserer 2014er Weine ist nun richtig angelaufen. Die Basisweine hatten Zeit sich zu harmonisieren und präsentieren sich reif, rund und saftig. Die Säure ist deutlich harmonischer, als sie das zu Anfang bei den 2013ern war. Überhaupt entwickelt sich 2014 zu einem außergewöhnlichen Jahrgang. Und das war nicht von Anfang an so abzusehen. Umso schöner ist es jetzt zu sehen, und zu schmecken, dass unsere enormen Bemühungen erfolgreich waren. Das ganze Selektionieren, immer und immer wieder, hat sich ausgezahlt. Natürlich ist die Menge zu klein, aber dafür stimmen die Qualitäten.

 

Die großen Weine liegen allesamt noch im Fass und entwickeln sich. Es ist bereits jetzt schon abzusehen, dass es aus dem Jahrgang 2014 keinen trockenen Riesling aus dem Wisselbrunnen geben wird. Trotz penibelster Selektion verzichten wir ganz bewusst auf diesen Wein. Er hat nicht die Größe, die wir uns vorstellen. Der Schlossberg gärt noch und das wird auch noch einige Zeit dauern. Ein Teil des Schlossbergs wird restsüß bleiben. Ein ganz außergewöhnlicher Wein, den wir Ihnen dann im Spätsommer vorstellen werden. Rottland und Nussbrunnen sind durchgegoren und liegen auf der Vollhefe, die regelmäßig aufgerührt wird.

 

 

 

Dirk Würtz
Dirk Würtz
Webcam
Unsere webcam sendet live Bilder des Hattenheimer Nussbrunnen.
wineBANK
„Die sinnlichste Art Weine zu lagern”

Die wineBANK im Weingut von Balthasar Ress bietet dazu die beste Gelegenheit. Gute Weine gehören einem schließlich nie ganz allein. Man erfreut sich täglich an ihnen und bewahrt sie gleichzeitig für die besten Freunde oder sogar für die kommende Generation.

www.winebank.de

Aktuelle Termine
01. Februar 2020
Wine & Beats supported by Klinque
in der Balthasar Ress Weinbar und Vinothek Wiesbaden

08. Februar 2020
Musik-Samstag mit Gabriele Draudt
Chanson & mehr in der Balthasar Ress Weinbar und Vinothek Wiesbaden

» Alle Artikel

Pressespiegel
10. Dezember 2019
Die besten Weine 2018
92 Punkte von Fabian und Cornelius Lange in der FAZ

28. November 2019
Gault & Millau Weinguide Deutschland 2020
Unsere aktuellen Bewertungen!

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
16. Januar 2020
GROSS, GRÖSSER, SOVEREIGN
VDP.WEINGUT BALTHASAR RESS versteigert limitierte 26-Liter-Flasche "RESSpekt" Riesling

11. Dezember 2019
Balthasar Ress Großflaschenlager
Lagern Sie Ihre großen Formate bei uns

» Alle Artikel