Einen eigenen Rebstock pachten

Pachten Sie Ihren eigenen Rebstock in unseren Wein-
bergen im Rheingau oder
exklusiv in Keitum auf Sylt!

Hier einen Rebstock pachten.

Geschäfts- und Lieferbedingungen

 

 

1. Geltung der Bedingungen

Die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle von uns abgegebenen Angebote und mit uns abgeschlossenen Verträge auf Basis der Endverbraucherpreisliste. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit den Bedingungen einverstanden. Für Aufträge anderer Preislisten gelten alle Regelungen analog, außer die AGBs am Ende der jeweiligen gültigen Preisliste weist abweichende Regelungen auf.

 

 

 

2. Preise

Die Preise verstehen sich pro Flasche, einschl. Glas und Verpackung, inklusive Mehrwertsteuer. Es gelten immer die Preise der aktuellen Preisliste.

 

 

3. Lieferung, Mindestbestellwert

Bei Sendungen ab 30/1 Flaschen oder einem Auftragswert von 180,00 EUR liefern wir innerhalb der Bundesrepublik frei Haus. Bei Aufträgen unter den genannten Grenzen berechnen wir Versand- und Verpackungskosten. Diese sind in den jeweils gültigen Preislisten aufgeführt. Lieferungen innerhalb des Rheingaus und innerhalb von Wiesbaden erfolgen grundsätzlich frei Haus. Lieferungen auf die deutschen Inseln erfolgen grundsätzlich mit einem zusätzlichen pauschalen Zuschlag von 9 € / Sendung für die Inselfracht (auch bei Überschreiten der Mindestmenge oder des Mindestauftragswertes für frei-Haus-Lieferungen).

 

 

4. Ersatzlieferung

Unser Angebot ist freibleibend. Der Auftrag gilt erst dann als angenommen, wenn Ihnen unsere Auftragsbestätigung oder Rechnung vorliegt. Sollte bei Eingang Ihrer Bestellung der gewünschte Wein ausverkauft sein, können wir gleichwertigen Ersatz liefern, sofern nichts anderes gewünscht wird.

 

 

5. Transportschäden, Haftung

Die Lieferung erfolgt unverzüglich nach Eingang der Bestellung in einer von uns bestimmten Versandart. Transportschäden werden ersetzt, sofern der Schaden sofort bei der Anlieferung vom Transportunternehmer auf dem Frachtbrief bestätigt worden ist und uns dieser vorgelegt wird. Beanstandungen der Weine und der anderen Erzeugnisse sind sofort, spätestens jedoch 8 Tage nach Empfang der Sendung geltend zu machen. Weinkristalle sind natürliche Ausscheidungen, die die Qualität des Weines nicht beeinträchtigen und daher keinen Grund zur Beanstandung bieten.

 

 

6. Kommissionsware

Bei einer bestehenden Kommissionsvereinbarung nehmen wir Waren nur innerhalb einer festzulegenden Frist und in unbeschädigten Originalverpackungen zurück.

 

 

7. Zahlung

Wir bitten um Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum. Zahlungen sind nur an uns oder gegen Vorlage einer Inkasso-Vollmacht zu leisten.

 

 

8. Eigentumsvorbehalt

Wir machen Eigentumsvorbehalt geltend, bis unsere Forderungen aus der gesamten Geschäftsverbindung restlos beglichen sind. Die Verpfändung oder Sicherheitsübereignung an Dritte ist ausgeschlossen. Beim Weiterverkauf an Dritte gehen die Forderungsrechte an uns über. Die Veräußerung darf nur im ordnungsgemäßen Geschäftsgang erfolgen. Bei drohender gerichtlicher Pfändung verpflichtet sich der Käufer sofort zu widersprechen und uns unverzüglich Mitteilung zu machen.

 

 

9. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Eltville, Gerichtsstand ist Eltville, wahlweise Wiesbaden.

 

 

10. Abgaben

Die Abgabe gem. § 16 Abs. 1 Nr. 2 WWG ist entrichtet.

 

11. Rückgaberecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform [z. B. Brief, Fax, E-Mail] oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger [bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung] und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Webcam

Unsere webcam sendet live Bilder des Hattenheimer Nussbrunnen und der Füllhalle / Kelterhalle.
wineBANK
„Die sinnlichste Art Weine zu lagern”

Die wineBANK im Weingut von Balthasar Ress bietet dazu die beste Gelegenheit. Gute Weine gehören einem schließlich nie ganz allein. Man erfreut sich täglich an ihnen und bewahrt sie gleichzeitig für die besten Freunde oder sogar für die kommende Generation.

www.winebank.de

Aktuelle Termine
11. März 2015
WeinbarTreff in der Balthasar Ress Weinbar & Vinothek III/2015
Rheingauer Wein-Hoheiten - Weinkönigin Katharina Fladung und Ihre Weinprinzessin Stephanie Gönder

15.03.2015 - 17.03.2015
ProWein - Internationale Fachmesse 2015 Düsseldorf
Vom 15.3. bis zum 17.3.2015 öffnet die Messe Düsseldorf wieder ihre Pforten zur größten Fachmesse für Wein und Spirituosen.

» Alle Artikel

Pressespiegel
28. Januar 2015
BILD Hamburg
Exclusiv - Promi-Geheimclub unter der Alten Post

03. Januar 2015
Mainzer Allgemeine Zeitung
Ress betreibt erste Mainzer wineBANK

» Alle Artikel

Balthasar Ress News
02. Februar 2015
Aus Keller und Weinberg Februar/März 2015
Es ist eigentlich wie immer in den letzten Jahren - ziemlich verrückt. Der Winter ist keiner und irgendwie dann doch einer. Von frühlingshaften 16 Grad bis zu sechs Grad unter Null ist alles vertreten. Und nass ist es. Eigentlich ist es quasi seit Juli 2014 ununterbrochen nass. Ich bin gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickelt.

02. Februar 2015
"Unsere Kunden" Februar/März 2015
In diesem Monat stellen wir Ihnen einen ganz besonderen Kunden vor. Jürgen Bauer betreibt in Dormagen einen Weingroßhandel und neuerdings auch in Berlin einen Weinhandel mit einer Weinbar.

» Alle Artikel